Ralph Henger in der Süddeutschen Zeitung
Ralph Henger in der Süddeutschen Zeitung

Blick auf den Boden Arrow

Eine Reform der Grundsteuer könnte Investitionen anschieben, sagt Ralph Henger vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Interview mit der Süddeutschen Zeitung.  mehr

Grunderwerbssteuer hemmt Neubau
Immobilienmarkt

Grunderwerbssteuer hemmt Neubau Arrow

Mehr als die Hälfte der reinen Ländersteuern entfiel 2014 auf die Grunderwerbssteuer – seit 2007 drehen die Bundesländer immer weiter an dieser Steuerschraube. Damit geht nun eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hart ins Gericht: Die Steuer verhindert dringend benötigte Neubauten, führt zu unnötig hohen finanziellen Belastungen der Bürger und verzerrt den Markt. mehr

IW Immobilien-Index
IW Immobilien-Index

Fusionen lohnen sich Arrow

Die Fusionen und Fusionsgespräche in der Immobilienwirtschaft waren in den letzten Monaten ein beherrschendes Thema. Der Großteil der Immobilienunternehmen sieht Fusionen positiv, allerdings gibt es auch kritische Stimmen. mehr

IW Immobilien-Index
IW Immobilien-Index

Optimistisch ins Jahr 2016 Arrow

Der Immobilienwirtschaft geht es blendend und nur wenige Unternehmen erwarten eine Verschlechterung der Kennzahlen im Jahr 2016. Allerdings nimmt die Zahl derjenigen, die an eine weitere Verbesserung glauben, insgesamt ab – mit Ausnahme bei der Finanzierung. mehr

„Ein Zäunchen drumrum“
Michael Voigtländer und Stefan Rost im Deutschen Architektenblatt

"Ein Zäunchen drumrum" Arrow

Vor allem der Markt soll für neue Wohnungen sorgen, meint IW-Ökonom Michael Voigtländer. Der Staat soll ran, meint Stefan Rost, Experte für Non-Profit-Projekte im gemeinsamen Interview mit dem Deutschen Architektenblatt. mehr

Flüchtlinge und Wohnungsbedarf
Flüchtlinge und Wohnungsbedarf

Bauen, bauen, bauen - und Leerstände nutzen Arrow

Aufgrund der großen Zahl von Flüchtlingen und der nach wie vor starken Arbeitsmarktmigration aus der EU musste die IW-Baubedarfsprognose noch einmal korrigiert werden. Mehr als 430.000 Wohnungen müssen demnach bis 2020 jährlich gebaut werden.  mehr

Wohngeld Reform 2016
Wohngeld Reform 2016

Leistungen steigen deutlich Arrow

Zum Jahreswechsel werden die Wohngeldleistungen bundesweit deutlich aufgestockt, was nicht nur aus sozialpolitischen Gründen zu begrüßen ist. Die Anpassung der Leistungen an die gestiegenen Mieten war längst überfällig – wird aber ohne eine weitere Reform schnell wieder verpuffen. mehr

Immobilienmärkte
Immobilienmärkte

Nur das Notwendige regulieren Arrow

Seit Ausbruch der Wirtschaftskrise 2008 unternimmt Europa alles Mögliche, um die Finanzmärkte dauerhaft zu stabilisieren. Nun rückt sogar der solide deutsche Immobilienmarkt stärker in den Fokus der Regulierer. Doch die Pläne könnten schnell über das Ziel hinausschießen, warnt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). mehr